PDF

Pink-Sesam-Falafel Rezept: Mit frischer Rote Bete, muss man probiert haben!

Pink-Sesam-Falafel Rezept: Mit frischer Rote Bete, muss man probiert haben!
Zewa Wisch & Weg Quick Pack Küchentücher

Pink-Sesam-Falafel

 

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 200 g Rote Bete
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Kichererbsen aus der Dose
  • 2 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 120 ml ungesüßte Mandelmilch
  • Salz
  • 80 g Kichererbsenmehl
  • 30 g Sesam
  • Pflanzenöl zum Frittieren
  • 1 Bio-Limette
  • 2 Zweige Pfefferminze
  • 200 g Sojajoghurt, 2,3 % Fett
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Rote Bete schälen und auf einem ZEWA fein raspeln. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Kichererbsen und Rote Bete mit ZEWA trocken tupfen.
  • Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen, Kreuzkümmel und Knoblauch darin anschwitzen und mit Mandelmilch ablöschen. 1 TL Salz und Kichererbsenmehl einrühren und bei mittlerer Hitze solange glattrühren bis sich der Teig vom Topfboden löst.
  • Kichererbsen grob hacken und mit der Roten Bete unter den Teig kneten. Falafelmasse zu 16 gleichmäßigen Bällchen rollen, in Sesam wälzen und in Pflanzenöl bei 180 Grad goldbraun frittieren.
  • Limette und Minze waschen, Limettenschale abreiben und Saft auspressen. Minzblätter abzupfen, in feine Streifen schneiden, mit Sojajoghurt und Limettenabrieb verrühren.
  • Sojajoghurt mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Falafeln servieren.

Tipp: Statt in der Fritteuse könnt Ihr die Falafel auch etwas plattdrücken und in 2 EL erhitztem Öl von beiden Seiten ca. 4 Minuten in der Pfanne ausbacken.

 

Zubereitungszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: mittel pro Portion: 336 kcal Eiweiß: 11 g Fett: 21 g Kohlenhydrate: 23 g BE: 2

Lasst es euch schmecken!

 

 


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder

Ähnliche Artikel