PDF

Zitronen-Hähnchen-Satées: Sauer saftiges Fingerfood für heiße Tage

Zitronen-Hähnchen-Satées: Sauer saftiges Fingerfood für heiße Tage
Zewa Wisch&Weg Sparblatt

Zitronen-Hähnchen-Satées 

Zutaten (für 6 Stück):

  • 50 ml Sojasoße
  • 2 EL Erdnussbutter
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Five Spice
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 rote Zwiebel

Zubereitung:

  • Grill vorheizen. 
  • Sojasoße erhitzen, mit Erdnussbutter, Honig und Five Spice glattrühren und abkühlen lassen.
  • Hähnchenfleisch kalt abwaschen, mit ZEWA trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden.
  • Zitronen waschen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, vom Strunk befreien, vierteln und in 12 Stücke schneiden.
  • Hähnchenbrustwürfel mit der Marinade vermengen und abwechselnd mit zusammengeklappten Zitronenscheiben und Zwiebelstücke auf 6 Spieße reihen.
  • Hähnchenspieße bei direkter Hitze rundum 6-8 Minuten grillen. Nach Wunsch mit frischem Koriander bestreut und mit Salat servieren.

Tipp: Die Satées schmecken auch super in der vegetarischen Variante mit Räuchertofu.

Zubereitungszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad: einfach pro Portion: 128 kcal Eiweiß: 13 g Fett: 4 g Kohlenhydrate: 7 g BE: 0,5

Lasst es euch schmecken!

 


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder

Ähnliche Artikel