Rentier-Muffins: Ein einfaches und leckeres Rezept für die Weihnachtszeit

Rentier-Muffins: Ein einfaches und leckeres Rezept für die Weihnachtszeit

Rentier-Muffins 

Zutaten (für 12 Stück) 

Für den Teig:

  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g Weizenmehl, Type 405
  • 25 g Kakaopulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker, 8 g
  • 3 Eier, Klasse M
  • 150 g weiche Butter

Für die Dekoration:

  • 120 g Kakaoglasur
  • 12 Eierplätzchen
  • 24 Salzbrezeln
  • 12 rote Schokolinsen
  • 24 Zuckeraugen

 

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen. 
  • Kuvertüre grob hackenMehl, Kakao, Mandeln, Backpulver, Zucker und Vanillinzucker mischen und mit der Kuvertüre, Eiern sowie Butter zu einem glatten Teig verrühren.  
  • Teig auf 12 Muffinförmchen verteilen, auf einem Backblech auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen und auf einem Gitter auskühlen lassen. 
  • Glasur nach Packungsanweisung schmelzen und die Muffins damit bestreichen. Je 1 Eierplätzchen auflegen, 2 Brezeln als Geweihe, 1 rote Schokolinse als Nase und 2 Augen mit etwas Glasur befestigen. Nach Wunsch mit einem Mund aus Glasur ausdekorieren und servieren. 

Tipp: Verfeinere den Teig mit dem Mark einer Bourbon-Vanilleschote. 

Zubereitungszeit: 45 Minuten (davon 20-25 Minuten Backzeit) Schwierigkeitsgrad: einfach pro Stück: 381 kcal Eiweiß: 6 g Fett: 23 g Kohlenhydrate: 35 g BE: 3

Lasst es euch schmecken! Weitere leckere Weihnachtsrezepte und Ideen findet Ihr hier:

 

 


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder

Ähnliche Artikel