PDF

Käsekuchen-Riegel: Ein leckeres Käsekuchen Rezept ganz ohne Backen

Käsekuchen-Riegel: Ein leckeres Käsekuchen Rezept ganz ohne Backen
Zewa Wisch&Weg Schnelles Backen

No Bake Käsekuchen-Riegel

Zutaten (für 20 Stück):

Für den Boden:

  • 250 g Schokoladen-Cookies, etwas mehr zum dekorieren
  • 110 g weiche Butter

Für die Masse:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 600 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 250 g Quark, 40% Fett i. Tr.
  • 200 g Puderzucker
  • 7 Blatt Gelatine

Für die Dekoration:

  • 120 g geschmolzene Kuvertüre
  • 30 g Kokosfett

Zubereitung:

  • Cookies fein mixen, mit der Butter verkneten, in eine mit Backpapier ausgekleidete Auflaufform (ca. 30 x 20 cm) geben, gleichmäßig festdrücken und kaltstellen.
  • Zitrone abreiben und auspressen. Vanilleschote halbieren und das Mark auskratzen. Frischkäse, Quark und Puderzucker schaumig schlagen, mit Zitronenabrieb und Vanillemark verfeinern.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, Zitronensaft mit 3 EL Wasser aufkochen, Zitronensaft vom Herd nehmen, Gelatine darin auflösen und unter die Käsekuchen-Masse rühren. Masse auf dem Keksboden verteilen, glattstreichen und mindestens 2 Stunden kaltstellen.
  • Käsekuchen aus der Form nehmen, überstehende Ränder abschneiden, in 20 ca. 2,5 x 9 cm große Riegel schneiden und 15 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  • Kuvertüre hacken, mit Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen. Käsekuchen-Riegel mit der Schokoladenglasur beträufeln, nach Wunsch mit den restlichen Cookies verzieren und servieren.

Tipp: Dekorieren Sie die Käsekuchenwürfel mit den Kindern kunterbunt mit Zuckerstreuseln aus.

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten (zzgl. 2 Stunden 15 Minuten Kühlzeit)) Schwierigkeitsgrad: einfach pro Stück: 281 kcal Eiweiß: 4 g Fett: 19 g Kohlenhydrate: 22 g BE: 2

Lasst es euch schmecken!

 


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder

Ähnliche Artikel