Ideen für ein schnelles, einfaches Mittagessen für Kinder

как вести себя за столом

Wir alle möchten, dass sich unsere Jüngsten gut ernähren, aber es ist nicht immer einfach, unseren Kindern gesundes Essen schmackhaft zu machen. Das Geheimnis sind interessante Ideen für ein kinderfreundliches Mittagessen, die Spaß machen. Für Dich ist es bestimmt wichtig, einfache Rezepte zu verwenden – vor allem, wenn Du versuchst, ein Mittagessen für Kinder zu zaubern, während Du von zu Hause aus arbeitest. Das ideale Mittelmaß zwischen gesunder Ernährung und schnell zubereiteten Gerichten zu finden, kann schwierig erscheinen, doch es ist möglich. Hier findest Du drei Ideen für ein schnelles, einfaches Mittagessen für Kinder.

Vorbereitung ist alles

Es gibt eine Gemeinsamkeit, die alle diese Ideen für das Mittagessen für Kinder haben, und zwar wenn Du im Voraus etwas vorbereiten kannst, sparst Du dir auf lange Sicht ganz schön viel Zeit. Also, hacke, schneide und mixe, wenn Du kannst, dann sind in Windeseile schnelle Mittagessen für Kinder gezaubert.

Tipp: Bewahre alles, was Du für Dein kinderfreundliches Mittagessen verwenden möchtest, im Kühlschrank auf und verpacke es in ein starkes und saugfähiges Zewa Haushaltstuch. Es deckt frische Produkte ab und absorbiert alles, was ausläuft.

1. Leckere Vollkornpizza-Gesichter mit drei Toppings

Gesunde Sandwiches und Wraps sind eine großartige Option für ein Mittagessen für Kinder: Ideen, die gesunde Ernährung und leckeren Geschmack vereinen. Aber wie kannst Du Deine Sandwich-Künste verbessern? Wie wäre es, wenn Du aus einem Wrap eine Pizzaparty machst? Wenn Du mit den Vorbereitungen bereits fertig bist, ist das Ganze sehr einfach, und die Kinder werden gerne mitmachen. Probiere mal dieses Rezept aus:

  1. Nimm einen großen Vollkorn-Wrap zur Hand.
  2. Stelle drei Schüsseln mit Toppings auf: eine mit Gemüse – Mais, Gurke, Paprika, geriebene Karotte usw.; eine mit Proteinen – geschnittenes, gekochtes Hühnchen, Thunfischkonserven, geriebener fettarmer Käse usw.; und eine Schüssel mit Sauce – Passata mit einem Schuss Balsamico-Essig und etwas Naturhonig passt gut zusammen.
  3. Lass die Kinder ihren eigenen Wrap wie eine Pizza belegen: zuerst mit der Tomatensauce, dann mit dem Gemüse und dann mit dem Protein. Wenn Kinder etwas für sich selbst zubereiten, essen sie oft mehr davon.
  4. Mach das Gericht noch attraktiver, indem Du den Wrap zuerst in eine Form schneidest (Schmetterlinge, Herzen usw.) oder Pizzagesichter daraus machst – Tomatenaugen, Karottennase und Gurkenmund, wer mag das nicht? Oh, und etwas geriebener Käse als Haare darf natürlich auch nicht fehlen.
  5. Schiebe die Kunstwerke in den Ofen, bis der Käse geschmolzen und das Gemüse gar ist.

2. Super-Duper-Suppe

Bei der gesunden Ernährung unserer Jüngsten muss man nicht selten bestimmte Zutaten ein wenig verstecken. Ein einprägsamer Name kann dies bereits bewirken. Hier kommt die Super-Duper-Suppe ins Spiel! Warum ist sie super duper? Nun, dafür musst Du Deine eigene Vorstellungskraft und Kreativität einsetzen, aber leuchtende Farben, das Drückenlassen der Mixer-Tasten und das Sprechen über „geheime Zutaten“ können dabei helfen. Und Suppe ist eine der schnellsten, einfachsten Mittagessen für Kinder zu Hause. Hier ist ein Rezept, das Du mit Ihren Kleinen ausprobieren kannst:

  1. Fülle Deinen Mixer mit gekochten Karotten, Süßkartoffeln und etwas Spinat oder Brokkoli. Solange Du das Grün mit dem Orange aufwiegst, erhältst Du einen hellen Ton, der für Kinder ansprechend ist.
  2. Mixe mit der Pulse-Funktion, bis alles komplett glatt ist… es sei denn, etwas mehr Textur ist gewünscht.
  3. Stelle den Kindern eine Schüssel mit Semmelbrösel bereit (nicht mehr als ein Esslöffel) und lass sie sie auf die Suppe streuen. Das ist weiterer Grund, der die Suppe super duper macht – die Kinder können ihr eigenes Topping hinzufügen. Vielleicht möchten sie ja auch etwas geriebenen Käse hinzufügen.
  4. Das einfache Herumspielen mit den Zutaten wird Dir und den Kindern helfen, und ihr könnt so einige sehr farbenfrohe, kinderfreundliche Mittagessen zubereiten.
  5. Top-Tipp – mache eine große Portion und friere einige Portionen ein, für zukünftige schnelle Mittagessen für Kinder.

3. Selbstgemachte Hühner- oder Fischnuggets

Nuggets, Fischstäbchen etc… welches Kind liebt nicht die leuchtend orangefarbenen Versionen, die aus der Box kommen? Aber diese sind nicht immer die gesündesten Alternativen. Warum also nicht einfach welche selbst machen? Das ist eigentlich ein wirklich einfaches Mittagessen für Kinder. Ideen wie diese drehen sich wieder um die Vorbereitung. Bereite die Nuggets am Vorabend vor und dann musst Du sie nur noch in den Ofen oder auf den Grill legen, und fertig ist das Mittagessen. So geht‘s:

  1. Wähle zwischen Fisch (weißer Fisch, Thunfisch oder Lachs sind perfekt) oder Hühnchen.
  2. Tauche Deine Wahl in Mehl und dann in eine Schüssel mit verquirltem Ei.
  3. Wälze die Nuggets zum Schluss in einem Teller mit Semmelbröseln und lege sie auf ein Blech.
  4. Sobald Du genug gemacht hast, stelle sie in den Kühlschrank, bereit für den nächsten Tag.
  5. Gare die Nuggets gründlich im Ofen oder auf dem Grill und füge ein paar lustige Formen aus Gemüse oder Wolken aus Kartoffelpüree hinzu, um das Gericht zu vollenden.
  6. Du könntest auch eine große Menge machen und einfrieren. Es ist immer praktisch, Tiefkühlgerichte zur Hand zu haben.

So zauberst Du drei gesunde und schnelle Mittagessen für Kinder. Diese kinderfreundlichen Mittagessen sind einfach zuzubereiten und voller wertvoller Inhaltsstoffe, also viel Spaß beim Ausprobieren.


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder