PDF

Wie Sie eine Kaminscheibe reinigen, bis sie glänzt

Kaminscheibe Reinigen

Es gibt nichts gemütlicheres als ein Kaminfeuer. Der Anblick kann jedoch schnell getrübt werden, wenn sich Asche und Ruß auf der Kaminscheibe festsetzen. Das Kaminglas zu reinigen erfordert zwar körperlichen Einsatz, macht einen Abend vor dem knisternden Feuer aber umso schöner.

Die beste Methode, eine Kaminofen-Scheibe zu reinigen, ist unkompliziert und benötigt nur einige wenige Hilfsmittel. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Kaminfenster reinigen und zum Strahlen bringen, macht es Ihnen diese Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach.

Wenn Sie Ihre Kaminscheibe zwischendurch reinigen möchten, damit das Putzen beim nächsten Mal schneller geht, wischen Sie sie nach jedem Gebrauch mit einem angefeuchteten Haushaltstuch ab, das auch feucht reißfest bleibt (wie Zewa Wisch&Weg). Denken Sie lediglich daran, das Glas abkühlen zu lassen, bevor Sie es berühren!

Wie Sie Kamin und Glas reinigen

Bevor Sie das Kaminglas reinigen, ist es wichtig, den Kamin entsprechend vorzubereiten. Befolgen Sie diese Schritte, bevor Sie das Kaminfenster reinigen:

  • Nehmen Sie zuerst die Glasscheibe heraus. Sie sollte komplett abgekühlt sein, bevor Sie sie putzen, da sie ansonsten springen kann und Sie sich verbrennen könnten.
  • Entfernen Sie die Asche, die sich unten im Kamin angesammelt hat, und geben Sie einen Teil davon in eine Schüssel.
  • Verwenden Sie eine harte Bürste, um angetrocknete Rückstände zu entfernen, und entsorgen Sie sie.

Wie Sie ein Kaminfenster reinigen – mit Asche

Die Asche, die Sie vorhin zur Seite gestellt haben, können Sie jetzt verwenden, um die Kaminofen-Scheibe zu reinigen. Natürlich können Sie den Glasreiniger des Herstellers verwenden, aber dies ist eine natürliche Methode, die genauso wirksam ist. Um ein bisschen harte Arbeit und ordentliches Schrubben kommen Sie allerdings nicht herum.

  • Wischen Sie lose Asche und Ruß weg.
  • Geben Sie Wasser in Ihre Schüssel mit Asche, bis sie die Konsistenz einer Paste annimmt.
  • Tunken Sie ein Mikrofasertuch in die Asche.
  • Reiben Sie die Asche kreisförmig in das Glas ein, bis die Flecken verschwinden.
  • Wiederholen Sie diesen Schritt, bis das Glas sauber ist.

Wie Sie ein Kaminfenster reinigen – mit Essigessenz

Wenn Sie eine umweltfreundliche Methode suchen, eine Kasminscheibe zu reinigen, hilft eine Mischung aus Essigessenz und Wasser, Ihre Kaminscheibe wie neu erstrahlen zu lassen. Nachdem Sie sie mit Asche gereinigt haben, können Sie mit Essigessenz Schlieren entfernen und das Glas blitzblank polieren. So gehen Sie dabei vor:

  • Wischen Sie zuerst eventuelle Rückstände oder einen Schleier auf dem Glas mit einem feuchten Tuch weg, bevor Sie es mit einem starken und saugfähigen Haushaltstuch wie Zewa Wisch&Weg trocken wischen.
  • Mischen Sie einen Teil Essigessenz mit drei Teilen Wasser und gießen Sie die Mischung in eine Sprühflasche.
  • Sprühen Sie das Glas mit der Lösung ein und polieren Sie es vorsichtig mit einem sauberen Haushaltstuch, bis Sie sich selbst im Glas sehen können.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren Kamin und das Glas reinigen können. Probieren Sie die Methode doch einfach selber aus und entspannen Sie sich anschließend vor Ihrem gemütlichen Kaminfeuer!


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder