So kann man Ohrringe saubermachen und sterilisieren

So kann man Ohrringe saubermachen und sterilisieren

Der Tag ist zu Ende, Du möchtest Dich entspannen und Ohrringe desinfizieren steht vermutlich nicht ganz oben auf der Prioritätenliste. Du willst sie einfach nur herauszunehmen und Dich bis zum nächsten Morgen nicht mehr darum zu kümmern. Doch es ist wichtig zu wissen, wie man Ohrringe richtig reinigt, um Bakterien loszuwerden, und sie schön glänzend zu halten. Hier erfährst Du, wie Du zu Hause Deine Ohrringe säubern kannst.

Warum Ohrringe reinigen wichtig ist

Es ist sehr wichtig, Ohrringe zu reinigen und zu sterilisieren. Erinnerst Du Dich noch daran, als Du Dir Deine Ohrlöcher stechen lassen hast? Du hast wahrscheinlich Informationen darüber erhalten, wie Du Deine frisch gepiercten Ohren reinigen sollst, und wie wichtig es ist, die Haut um die Löcher herum sauber zu halten, um Infektionen zu verhindern. Und obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch Ohrringe mit einem schon länger gepiercten Ohr relativ gering ist, kann man es nicht ausschließen.

Ohrringe, insbesondere die Teile, die durch das Ohr durchgehen und die Verschlüsse auf der Rückseite, müssen gereinigt werden, um mögliche Risiken durch eine Ansammlung alter Hautzellen, Fette, Schmutz und Bakterien zu beseitigen oder zumindest deutlich zu reduzieren. Zudem verliert die Vorderseite Deiner Ohrringe ziemlich schnell ihren Glanz, wenn sie nicht sauber gehalten wird.

Wie reinigt man Ohrringe: die Vorderseite

Um das ursprüngliche Strahlen deines Schmucks zurückzubringen, kannst Du Reinigungsalkohol verwenden. Doch oft reicht auch etwas warmes Wasser und Spülmittel, um die Vorderseiten Deiner Ohrringe sauberzumachen. Diese Methode funktioniert gut bei Metall-, Keramik- oder Kunststoffohrringen und eignet sich besonders dafür, wenn Du keinen Alkohol für die empfindlichen Einsätze oder Steinchen verwenden möchtest. Hier erfährst Du, was zu tun ist:

  • Gib einige Tropfen Spülmittel in etwas warmes Wasser. Vermeide es, wirklich heißes Wasser zu verwenden, da dies die Gefahr erhöht, dass Dein Schmuck stumpf oder matt wird.
  • Mische die Flüssigkeit gut und tauche Deine Ohrringe ein, um sie einzuweichen.
  • Dies ist womöglich alles was nötig ist, um die Ohrringe sauberzumachen, doch Du kannst sie mit einem Stück angefeuchtetem Zewa Haushaltstuch sanft schrubben, falls sie hartnäckig verschmutzt sind.
  • Unter kaltem Wasser abspülen und dann auf einem sauberen Blatt Haushaltstuch trocknen lassen.

Verwende ein bis zwei Blätter Zewa Haushaltstuch, um Deine Ohrringe sauber zu machen und zu trocknen. Es nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und ist dennoch sanft zu empfindlichen Oberflächen.

So kannst Du die Rückseite von Ohrringen desinfizieren

Ohrringe zu reinigen, um ihren Glanz zu erhalten, ist eine Sache, aber wie kann man sichergehen, dass sie wirklich frei von Schmutz sind? Dazu brauchst Du etwas, um potenzielle Bakterien an den Rückseiten und den Ohrsteckern zu reinigen und abzutöten, da diese Teile direkt mit Deiner Haut in Kontakt kommen. Wir haben bereits erwähnt, warum das so wichtig ist. So kannst Du die Rückseiten Deiner Ohrringe desinfizieren:

  • Wasche Deine Hände, damit keine Bakterien von ihnen übertragen werden.
  • Zieh ein Paar Handschuhe an und teste die Lösung an einer unauffälligen Stelle Deiner Ohrringe, um etwaige unerwünschte Reaktionen auszuschließen.
  • Tauche ein Wattestäbchen oder ein Wattepad in ein wenig Reinigungsalkohol und wische die Rückseite Deiner Ohrringe (und alle anderen Teile, die in direkten Kontakt mit Deinem Ohr kommen) vorsichtig ab.
  • Du kannst auch kochend heißes Wasser verwenden, um die Ohrringe zu desinfizieren. Entfernen sie vorsichtig mit einem Löffel und lass sie abkühlen, bevor Du sie berührst, um Verbrühungen zu vermeiden.
  • Abschließend gründlich spülen und trocknen.

Jetzt, da Du weißt, wie man selbst Ohrringe reinigt, kannst Du jedes Paar bereits im Vorhinein vorbereiten, um es zur gegebenen Zeit zum richtigen Outfit zu tragen.


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder