3 Methoden, um grüne Tomaten nachreifen zu lassen

3 Methoden, um grüne Tomaten nachreifen zu lassen

Hast du dich schon einmal gefragt, warum deine Tomaten im Garten noch immer nicht reif sind? Würdest du gerne wissen, wie man Tomaten nachreifen lassen kann? Die gute Nachricht ist, dass es mehrere Methoden gibt, um Tomaten nachreifen zu lassen. Tipps und Informationen zum Thema grüne Tomaten findest du hier. Wir befassen uns mit dem Thema, warum man grüne Tomaten reifen lassen muss und wie es funktioniert.

Warum Tomaten unreif bleiben

Saftige Tomaten sind lecker, aber unreife Tomaten, die noch hart sind, haben nur wenig Geschmack. Warum bleiben manche Tomaten unreif? Um zu reifen, brauchen Tomaten Wärme. Wenn Tomaten kalten Temperaturen ausgesetzt sind, kann der Reifeprozess dadurch gestoppt werden. Aber auch zu viel Hitze kann zum Problem werden, da diese die Haut der Tomaten zäh machen kann.

Wie kann man grüne Tomaten nachreifen lassen? In einer perfekten Welt würden Tomaten bei den richtigen Außentemperaturen natürlich reif werden. Leider ist das nicht immer möglich, daher haben wir Tomaten nachreifen lassen Tipps zusammengestellt.

Wie man Tomaten nachreifen lassen kann: Erste Schritte

Du hast deinen Tomaten genügend Zeit gelassen reif zu werden, aber sie sind immer noch grün? So kannst du Tomaten schneller reifen lassen. Welche Methode du auch verwendest, am besten ist es Tomaten auszuwählen, bei denen es schon Anzeichen eines Reifeprozesses gibt. Dies kann man am besten an der Farbe erkennen. Ein Anzeichen ist, wenn die Tomaten schon etwas mehr gelb oder orange sind.

Hier sind drei Schritte, mit denen man Tomaten nachreifen lassen kann:

1. Grüne Tomaten reifen lassen: In einer Tüte

  • Nimm eine Papiertüte zur Hand.
  • Gib eine reife Banane oder einen Apfel in die Tüte. Mit diesem Trick kann man Tomaten schneller reifen lassen, da beide Obstsorten Ethangas abgeben, welches den Reifeprozess beschleunigt.
  • Gib die Tomaten in die Tüte, sie sollten dabei aber nicht gequetscht werden. Obst gibt beim Reifeprozess Feuchtigkeit ab, und wenn man nicht genügend Platz zwischen Obst und Tomaten lässt, dann kann sich leicht Schimmel bilden.

Wickle die Tomaten in der Tüte in saugfähige Zewa Haushaltstücher. So werden die Tomaten vor Luftzügen geschützt und überschüssige Flüssigkeit, die während des Reifeprozesses entsteht, wird aufgesaugt.

  • Falte die Öffnung der Papiertüte einmal um und lagere die Tüte an einem warmen Platz.
  • Prüfe in regelmäßigen Abständen, ob die Tomaten schon reif sind, und entferne verdorbene Tomaten.
  • Die Tomaten werden möglicherweise zu verschiedenen Zeiten reif. Entnimm jedes Stück, sobald es reif ist, damit man die leckerste Zeit nicht verpasst.

2. Tomaten nachreifen lassen: Am Fensterbrett

  • Wähle ein Fensterbrett aus, das der Sonne ausgesetzt ist, aber nicht zu heiß wird.
  • Leg ein paar Blätter der Zewa Haushaltstücher auf das Fensterbrett und platziere die Tomaten darauf. Lass etwas Raum zwischen den Stücken.
  • Prüfe den Entwicklungsprozess täglich und drehe die Tomaten um, wenn nötig.
  • Platziere die Tomaten in eine Papiertüte, sobald diese anfangen zu reifen (diesmal ohne Banane und Apfel) und beobachte sie weiter.
  • Entferne die Tomaten, sobald sie reif sind. Du kannst sie gleich essen, oder in ein Stück Küchenpapier einwickeln, um sie frisch zu halten.

3. Tomaten nachreifen lassen: Die Umkehrmethode

Hier handelt es sich um eine eigenartige Methode, bei der man die ganze Pflanze benötigt, anstatt nur die einzelnen Tomaten schneller reifen zu lassen. Probiere diese Methode, wenn du die letzte Tomatenpflanze nachreifen lassen möchtest.

  1. Entferne die Tomatenpflanze mit den Wurzelknollen aus der Erde.
  2. Schüttle die Wurzeln vorsichtig, um Erde zu entfernen.
  3. Hänge die Tomatenpflanze in deiner Wohnung umgekehrt zum Reifen auf. Viele schwören auf diese Methode, da man glaubt, dass die Tomaten so Energie aus den Wurzeln beziehen.
  4. Beobachte den Reifungsprozess und ernte die Tomaten, sobald diese reif sind.

Diese Methode eignet sich gut, wenn es draußen zu kalt wird.

Mit diesen drei Methoden kannst du grüne Tomaten schneller reifen lassen. Wir wünschen eine gute Ernte!


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder

Ähnliche Artikel