Einfache Tier-Origami Anleitungen für Kinder

Einfache Tier-Origami Anleitungen für Kinder

Falls du es nicht in einen echten Zoo schaffst, kannst du immer noch einfache Origami für Kinder zuhause basteln. Lerne, wie du eine Katze, einen Hund oder Schmetterlings-Origami faltest; kinderleicht und mit großer Spaßgarantie. Alles, was du brauchst, ist ein viereckiges Stück Zewa Wisch&Weg Original Haushaltstücher und ein paar Stifte zum Dekorieren. Lass uns loslegen!

Zewa Wisch&Weg Original Haushaltstücher sind schrubbfest und wringfest und eignen sich daher perfekt zum Basteln von Origami-Tieren für Kinder, die gut in Form bleiben.

Katzen-Origami für Kinder

Ein Katzengesicht zu basteln ist ein einfaches Origami für Kinder, da es nur ein paar wenige Falthandgriffe braucht:

  1. Lege das viereckige Haushaltstuch so vor dich, dass eine Ecke zu dir zeigt und es wie ein Diamant aussieht. Dann falte das Papier einmal in der Mitte, indem du die untere Ecke auf die obere Ecke legst. Jetzt solltest du eine Dreiecksform vor dir haben.
  2. Falte es noch einmal in der Mitte, indem du die linke Ecke auf die rechte Ecke legst und entfalte dann das Papier.
  3. Falte die linke und rechte Ecke am unteren Ende des Dreiecks nach oben, sodass sie die Ohrspitzen formen. Die Ohrspitzen sollten über die schrägen Kanten deines Dreiecks hinausragen.
  4. Falte die Ecke zwischen den Ohrspitzen nach unten, um eine flache Kante zu bilden.
  5. Drehe das Papier um und male ein paar Gesichtszüge auf deine Katze.

Wenn es darum geht, deine Katze zu dekorieren, füge Augen, Nase und einen Mund hinzu, sowie ein paar Schnurrhaare, um deinem Kätzchen etwas Charakter zu verleihen. Male ein paar Streifen in deiner Lieblings-Katzenfarbe auf – orange, grau, schwarz, etc. Dann erwecke deine Katze mit ein paar Miaus zum Leben!

Hunde-Origami basteln mit Kindern

Origami mit Kindern klappt am besten mit Figuren, die unkompliziert zu falten sind, wie mit diesem Hundegesicht, welches dem Katzengesicht sehr ähnlich ist. Beides sind großartige, einfache Origami für Kinder, die du nacheinander basteln kannst.

  1. Wie auch zuvor, beginne mit einem viereckigen Stück Haushaltstuch, welches in Diamantenform vor dir liegt. Falte es wieder in der Mitte, diesmal aber so, dass du die obere Ecke auf die untere Ecke legst.
  2. Dann falte diese Dreiecksform in der Mitte, indem du die linke Ecke auf die rechte Ecke legst, und entfalte das Ganze schließlich wieder.
  3. Nimm die beiden Ecken am oberen Ende des Dreiecks (die am weitesten von dir weg sind) und falte sie nach unten, um die Ohren zu formen.
  4. Jetzt musst du die obere Kante flach machen, indem du die obere Ecke nach hinten faltest, und zwar so, dass sie hinter der Figur liegt.
  5. Du kannst auch das Kinn glätten, indem du die untere Ecke nach hinten faltest.
  6. Jetzt musst du das Gesicht nur noch bemalen.

Origami mit Kindern macht am meisten Spaß, wenn sie ihre eigenen Verzierungen anbringen können; genau das können sie durch das Bemalen der Gesichter tun. Erschaffe einen hechelnden Hund und male eine heraushängende Zunge auf. Kreiere einen Hund mit Flecken im Gesicht. Male die Augen als drei Linien (wie zur Seite gedrehte Krähenfüße), um deinen Hund blinzeln zu lassen. Es gibt unendlich viele kreative Möglichkeiten! Zum Schluss gibst du deinem Hund durchs Bellen natürlich auch noch eine Stimme. 

Schmetterling Origami Anleitung für Kinder

Zum Schluss verraten wir dir noch die Origami Anleitung für die schönste aller Kreaturen, dem Schmetterling:

  1. Lege dein rechteckiges Papier vor dich, falte es horizontal in der Mitte, entfalte es, dann falte es vertikal in der Mitte und entfalte es schließlich wieder.
  2. Jetzt drehe das Papier um und falte es diagonal zu beiden Seiten und entfalte es jedes Mal wieder.
  3. Lege das Papier wieder als Rechteck vor dich, nimm die obere Kante (die am weitesten von dir entfernt ist) und falte sie auf die untere Kante um. Achte darauf, dass sich die Seiten des Rechtecks nach innen falten und du eine Dreiecksform erhältst, die von dir weg zeigt.
  4. Nimm die obere Schicht der beiden unteren Ecken des Dreiecks und falte sie nach oben, sodass sie die obere Ecke des Dreiecks erreichen.
  5. Drehe das Origami um, damit es ein zu dir zeigendes Dreieck darstellt. Falte die obere Schicht der unteren Ecke nach oben, sodass die Spitze gerade hinter die obere Linie reicht, Falte die Spitze über die Oberseite, um die Schichten zusammenzuhalten.
  6. Drehe das Origami wieder um, falte es entlang der Mittellinie und füge die Seiten zusammen, damit du voluminöse Flügel erhältst.

Es macht besonders viel Spaß Schmetterlinge zu dekorieren, und du kannst so viele Farben und Muster verwenden, wie du möchtest – achte nur darauf, dass die beiden Flügel symmetrisch sind! Dann kannst du deine Arme schlenkern und ebenfalls ein schöner Schmetterling sein.

Hast du Lust aufs Origami basteln mit Kindern bekommen? Bringe den Spaß nun auch ins Badezimmer mit unseren Bastelideen für Toilettenpapier-Origami!


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder