Kartoffeldruck Ideen für regnerische Tage Zuhause

Kartoffeldruck Ideen für regnerische Tage Zuhause

Aus dem Ofen, als Püree, oder gebacken… Kartoffeln sind eine wahrlich vielseitige Speise, die noch viel mehr kann, als nur gegessen zu werden. Was ist zum Beispiel mit stempeln mit Kartoffeln? Kartoffeldruck ist eine einfache und spaßige Art und Weise, schöne Designs herzustellen – eine perfekte Beschäftigung für graue Regentage Zuhause. Diese Kartoffeldruck Anleitung erklärt alles, was du übers Kartoffelstempel Selbermachen wissen musst. wissen musst.

Die nötige Ausrüstung für deinen Kartoffeldruck

Kartoffeldruck benötigt sehr wenig Ausstattung, aber es gibt ein paar Dinge, die du brauchst, damit du Spaß haben kannst, ohne (zu viel) Schmiererei zu veranstalten:

  • Kartoffeln
  • Etwas, auf das du drucken kannst – Papier oder Stoff
  • Acrylfarben
  • Ein Messer oder einen scharfen Cutter – Plätzchenformen sind ideal
  • Abdeckfolie für den Tisch und Boden
  • Zewa Wisch&Weg Haushaltstücher 

Kartoffelstempel selber machen: So geht’s

Wenn deine Kartoffeldruck Ideen ausgereift sind, dann brauchst du einen oder mehrere Kartoffelstempel:

  1. Schneide die Kartoffel in der Mitte durch
  2. Stich die flache Kartoffelseite mit einem Ausstecher aus, oder nimm ein Messer und gestalte deine eigene Form.
  3. Lass die Kartoffel trocknen oder tupfe sie mit etwas Haushaltspapier ab. Je trockener, desto besser, damit sich die Farbe nicht verdünnt.
  4. Wiederhole den Vorgang mit weiteren Kartoffelhälften, um verschiedene Stempel herzustellen.

Falls du den Kartoffeldruck mit Kindern machst, beaufsichtige sie, wenn sie die Kartoffelstempel ausschneiden. Vielleicht ist es besser, wenn du das Schneiden übernimmst; das macht aber nichts, denn der größte Spaß liegt nämlich im Drucken.

Kartoffeln verursachen an sich nicht unbedingt viel Geschmiere, aber sie können überraschend saftig sein. Zewa Wisch&Weg Haushaltstücher eignen sich perfekt, um austretenden Saft aufzusaugen und Farbkleckse aufzuwischen.

Kartoffeldruck Anleitung

Wenn es um Kartoffeldruck geht, dann kannst du deiner Phantasie freien Lauf lassen! Mach was auch immer dir in den Sinn kommt. Falls es dir an Inspiration fehlen sollte, hier sind ein paar Kartoffeldruck Ideen:

  • Pappteller-Gesichter mit Kartoffeldruck. Schnapp dir deine übriggebliebenen Pappteller und leg los! Verschieden geformte Nasen, Münder, Ohren und Augen sind an der Tagesordnung. Nachdem die Farbe getrocknet ist, verleihe deinen Gesichtern den letzten Schliff mit Stiften oder mehr Farbe und einem dünnen Pinsel. So entstehen gezackte Zähne, lange Wimpern, lockiges Haar und vieles mehr…
  • Kartoffeldruck auf Stoff. Das tolle an Stoff ist, dass er flexibler ist als Papier und sich perfekt für Wandbehänge eignet. Verwende Stofffarben und achte darauf, dass der Stoff sauber und straff gezogen ist, damit er sich nicht wölbt und keine Flecken entstehen. Wie wär’s mit einem Wandbehang mit Tiermuster aus einem alten Stück Stoff?
  • Kartoffeldruck Geburtstagskarten. Mit den passenden Farben und Formen kannst du mithilfe von Kartoffeln richtig stylische Karten machen! Kinder können bunte Grüße an die Großeltern senden, während du eine eher minimalistische Karte für einen Freund oder eine Freundin gestalten kannst.

Jetzt weißt du, wie Stempeln mit Kartoffeln geht und kannst selbst loslegen!


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder