PDF

Wie Du einen ewigen Kalender für Kinder basteln kannst

Ein illustriertes Kind vor einem blauen Hintergrund bastelt an einem Tisch

Wenn Du mit Deinem Nachwuchs zusammen einen Kalender selber basteln möchtest, solltest Du unbedingt einen ewigen Kalender basteln. Er unterscheidet sich kaum von anderen Kalendern, außer, dass er jedes Jahr wiederverwendet werden kann. So musst Du Dir nicht jedes Jahr im Dezember einen neuen Kalender zum Basteln ausdenken.

Der interaktive, ewige Bastelkalender ist besonders gut als Kinder-Kalender geeignet, weil er Kindern hilft, die Wochentage und Monate des Jahres zu lernen. Mit den verschiedenen Kombinationen an Zahlen zu spielen ist eine großartige Gelegenheit, beim Kalender-Basteln mit Kindern Spaß zu haben und gleichzeitig etwas zu lernen.

Wenn Du einen Kalender basteln möchtest, der ewig wiederverwendbar ist, lies unsere Anleitung, um Deinen Bastelkalender aus alltäglichen Haushaltsgegenständen herzustellen.

Beim Kalender-Basteln mit Kindern empfehlen wir, dass ein Erwachsener die Rolle des Scherenmeisters übernimmt, der für das Schneiden zuständig ist. Die kleinen Bastler übernehmen stattdessen die künstlerische Leitung, das Bemalen und das Zusammenbauen.

Dauer: etwa 1,5 Stunden

Was wird benötigt?

  • Leere würfelförmige Pappbox
  • 4 rechteckige Taschentuchboxen, oder andere passende Pappboxen
  • Bleistift
  • Schere
  • Würfel-Schablone
  • Papier
  • Geschenkpapier
  • Klebestift
  • Weißer Lackmalstift
  1. wie man einen kalender macht 01Fertige zuerst die Außenwände des Kalenders an, indem Du die Oberseite und eine der Seiten der würfelförmigen Box ausschneidest.
  2. wie man einen kalender macht 04Zeichne dann eine diagonale Linie von oben links bis zur Mitte des linken Seitenteils vor. Schneide das entstandene dreieckige Stück aus. Wiederhole diesen Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite.
  3. wie man einen kalender macht 05Als nächstes kannst Du die Box mit Geschenkpapier bekleben. Das kann etwas kniffelig werden, sollte also am besten von einem Erwachsenen erledigt werden.
  4. wie man einen kalender macht 06Schneide nun eine der rechteckigen Boxen auf und lege sie flach hin. Zeichne mithilfe der Würfel-Schablone eine Vorlage auf, die Du ausschneidest. Knicke die gepunkteten Kanten um und baue den Würfel zusammen. Fixiere die Laschen mit dem Klebestift und wiederhole den Vorgang, um einen zweiten Würfel für den Kinder-Kalender zu basteln.
  5. wie man einen kalender macht 07Schneide aus der übriggebliebenen Pappe und aus den übrigen Boxen rechteckige, 6 x 12 Zentimeter große Schilder für die Wochentage und die Monate aus. Bitte die Kleinen zu überprüfen, ob ihr Kalender zum Basteln sieben Schilder für die Wochentage und zwölf Schilder für die Monate des Jahres aufweist.
  6. Dekoriere die Tages- und Monatsschilder zusammen mit den Kindern mit buntem Papier.
  7. Schreibe mit dem weißen Lackstift die Zahlen eins bis sechs auf einen der Würfel und die Zahlen null, eins, zwei, sieben, acht und neun auf den anderen. Sobald sie trocken sind, kannst Du die Würfel in den Halter setzen. Schreibe dann die Wochentage und Monate auf die dazugehörigen Schilder und stelle sie hinter die Würfel in den Halter.

wie man einen kalender macht wurfel vorlage

Wenn Du mit dem Kalender für die Kinder fertig bist, kannst Du zusammen mit ihnen aufräumen und euch dann gemeinsam die wichtigsten Tage im Jahr anschauen. Mache daraus ein Spiel, bei dem die Kleinen so schnell wie möglich das richtige Datum für die Geburtstage der Familienmitglieder finden müssen. Jetzt weiß Dein Nachwuchs, wie man einen ewigen Kalender selber basteln kann – und kann seine Tricks und Tipps mit Freunden teilen!


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder