5 clevere Ideen für Ordnung im Küchenschrank

5 clevere Ideen für Ordnung im Küchenschrank
Zewa Wisch & Weg Quick Pack Küchentücher

Unabhängig von der Größe Deiner Küche ist Organisation ein Muss für einfaches und hygienisches Kochen und Essen. Lass Dich nicht entmutigen, wenn der Platz knapp ist - Deine Küche zu organisieren ist, unabhängig von der Größe, mit ein paar cleveren Küchen-Ordungssystemen und Aufbewahrungsideen ganz einfach.

Wenn aus allen Schubladen Küchengeräte quellen und Du nicht weißt, wie Du Deine Küche organisieren sollst, dann helfen Dir diese 5 Ideen. Wir verraten Dir, wie Du Küchenschränke und Arbeitsflächen aufräumst, um wieder entspannt kochen zu können.

 

Zewa Wisch & Weg Quick Pack ist das perfekte Accessoire für Deine neu organisierte Küche. So hast Du immer Küchenpapier zur Hand, wenn Du es brauchst. Die handlichen Einzelblätter sind besonders praktisch, wenn Du beim Kochen alle Hände voll hast. Außerdem kommen die Zewa Quick Packs in einer wasserdichten Packung - falls es mal wieder spritzt.

 

 

1. Regelmäßiger Frühjahrsputz

Entrümple Deine Küche gründlich, indem Du alle abgelaufenen Lebensmittel wegwirfst (denk daran, die Verpackungen zu reinigen und zu recyceln). Alles, was nicht in die Küche gehört, wird ausgemistet und alle Geräte, die seit über einem Jahr nicht mehr benutzt wurden, können verschenkt werden. Mal ehrlich, wirst Du jemals den Entsafter nutzen, den Du vor drei Jahren bekommen hast?

2. Stauraum schaffen

Wenn Du nach dem Aufräumen immer noch Mühe hast, einen Platz für alles zu finden, ist es wahrscheinlich Zeit, in mehr Stauraum zu investieren. Dafür brauchst Du nicht unbedingt zusätzlichen Platz. Clevere Regalkörbe hängen unter den Regalen, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Es gibt sogar Rollenhalter zum Einschieben von Küchenkrepp und anderen Rollen wie Aluminiumfolie und Backpapier. Wähle Küchenutensilien, die in leicht zugänglichen Verpackungen erhältlich sind.

3. Ordnung im Küchenschrank

Töpfe und Pfannenschränke sind immer ein schreckliches Durcheinander. Wenn Du es leid bist, jedes Mal eine kleine Metalllawine zu verursachen, wenn Du nach Deiner Lieblingspfanne suchst, installiere eine Schiene, um Töpfe und Pfannen schön ordentlich aufzuhängen.

4. Die Türinnenseiten der Küchenschränke nutzen

Ein weiteres, praktisches Ordnungssystem für Küchen ist, auch die Türinnenseiten Deiner Küchenschränke zu nutzen. Schraube kleine Haken an die Innentüren, an denen Messlöffel oder andere kleine Dinge aufgehängt werden können. Und noch ein Tipp: Nutz die Haken, um kleine Metallkörbe zu befestigen, die als Gewürzregale dienen.

5. Küchenorganisation mit einer Notizwand

Schaff einen Platz, an dem Du praktische Listen und Notizen anbringen kannst. Dies können Spickzettel zu Maßangaben sein, Einkaufszettel, ein wöchentlicher Speiseplan oder Notizen an andere Familienmitglieder. Eine Korkwand an einer Schranktür wäre zum Beispiel eine Idee für solch einen Platz.

6. Die Küche sauber halten

Nun, da ein Ordungssystem in der Küche etabliert ist, ist sie auch leichter sauber zu halten. Tipp: Leg reißfeste und saugfähige Küchentücher wie Zewa in die Schubladen und Kühlschrankfächer. Das macht die Reinigung schneller und einfacher. Ersetze die Tücher einfach, wenn sie schmutzig geworden sind.


Fanden Sie diesen Artikel hilfreich?Vielen Dank für Ihre Meinung!
oder