Schöne Wanddekorationen aus Recycling-Pappe basteln

Blumen aus Pappe  vor einem illustrierten Wohnzimmer im Hintergrund
Zewa Ultra Soft

Wenn Deine Wände etwas Abwechslung brauchen und Deine Papier-Tonne aus allen Nähten platzt, lösen diese wunderschönen Bastelideen mit Pappe zwei Probleme auf einmal. Aber was kann man aus Pappe basteln, das schön aussieht und gleichzeitig den Pappmüll reduziert? Unsere Wanddekorationen sind vielseitige und vor allem einfache Bastelideen mit Pappe, die für Klein und Groß geeignet sind und aus leeren Taschentuchboxen und Toilettenpapierhülsen hergestellt werden können.

Das Basteln mit Pappe ist eine tolle Beschäftigung für die ganze Familie. Während die Kleinen das Malen und Zusammenkleben lieben werden, empfehlen wir, dass die Erwachsenen das schwierigere Schneiden übernehmen.

Mit Toilettenrollen-Pappe basteln: Eine Blumengirlande

Hast Du je eine leere Toilettenpapierrolle in der Hand gehabt und Dich gefragt: “Was kann man alles aus Pappe basteln”? Dabei sind Blumendekorationen wahrscheinlich das Letzte, an das Du gedacht hast. Tatsächlich aber kannst Du aus Deinen leeren Zewa Toilettenpapierrollen hervorragende Blumengirlanden basteln. Aus der Pappe wird dabei eine wunderschöne Wanddekoration, die Du einfach herstellen kannst, indem Du unsere Anleitung für das Blumengirlanden-Basteln aus Karton befolgst.

Dauer: etwa 2 Stunden

Was wird benötigt?

  • Leere Zewa Toilettenpapierrollen
  • Bleistift
  • Lineal
  • Plaka-Farben in Pastelltönen
  • Pinsel
  • Schere
  • Klebstoff
  1. Bitte die Kleinen, die Toilettenpapierrollen flach zu drücken und mehrere ein Zentimeter breite Streifen abzumessen und schneide diese danach ab.
  2. Überlasse dem Nachwuchs das Anmalen der „Blütenblätter“ mit Plaka-Farbe von innen und außen. Bitte die Kinder, Farbkleckser mit einem angefeuchteten Blatt Küchenpapier aufzuwischen, während ihr gemeinsam darauf wartet, dass die Farbe auf den Blütenblättern trocknet.
  3. Lege je fünf Blütenblätter kreisförmig zusammen, so dass sie eine Blume ergeben. Klebe die Blätter zusammen und warte, bis sie getrocknet sind. Wiederhole diesen Schritt mit den restlichen Blütenblättern, bis Du so viele Blumen hast wie benötigt (oder bis Du alle leeren Toilettenpapierhülsen aufgebraucht hast).
  4. Arrangiere die Blumen in einem beliebigen Muster nebeneinander und klebe sie zusammen, um Deine Wanddekoration zu basteln. Die Pappe muss nach dem Kleben gut trocknen, damit Dein Kunstwerk hält. Anschließend kannst Du es an die Wand hängen – etwa auf ein paar vorhandene Nägel, oder indem Du es mit einem transparenten Stück Garn an ein Bücherregal oder unter einem Spiegel oder Bild aufhängst.

Basteln mit Karton: 3D-Wanddekoration

Diese verspielte, geometrische Wanddekoration kannst Du aus Karton basteln und zum Verschönern Deines Zimmers verwenden. Benutze einfach unsere Schablone, um Pyramiden aus leeren Taschentuchboxen zu bauen, die Du in Deinen Lieblingsfarben anmalen und nebeneinander aufkleben kannst. Passe die Größe Deiner Pyramiden-Landschaft an den verfügbaren Platz an der Wand an und lass Deiner Fantasie freien Lauf. Das Basteln mit Pappe sah noch nie so professionell aus!

Dauer: etwa 3 Stunden

Was wird benötigt?

  • Leere Taschentuchboxen, oder andere passende Pappboxen
  • Pyramiden-Schablone
  • Papier
  • Schere
  • Plaka-Farbe in Pastelltönen
  • Pinsel
  • Klebstoff
  • Ein Blatt Bastelkarton/ Tonpapier in Größe A1
  • Cuttermesser
  1. karton kunst geometrische wandkunst 01Schneide die leere Taschentuchbox auf und lege sie flach hin. Zeichne mit der Pyramiden-Schablone eine Vorlage auf und schneide sie aus. Knicke die gepunkteten Kanten um und baue die Pyramide zusammen, indem Du die Laschen festklebst. Wiederhole diesen Schritt, um neun Pyramiden aus Karton zu basteln.
  2. karton kunst geometrische wandkunst 02Bemale die Seiten der Pyramiden in Deinen Lieblingsfarben und lass die Farbe trocknen. Wenn Du für jede Seite eine andere Farbe verwendest, kannst Du coole Effekte schaffen. Experimentiere also ruhig, denn beim Basteln der Pyramiden aus Karton verwendest Du Pappabfall, und je mehr Du davon benutzt, umso besser!
  3. karton kunst geometrische wandkunst 03Arrangiere Deine Pyramiden in einem beliebigen Muster nebeneinander auf dem Bastelkarton. Wenn Du mit Deinem Design zufrieden bist, klebe die Pyramiden auf und lass alles trocknen.
  4. karton kunst geometrische wandkunst 04Schneide den Bastelkarton um Deine Kreation herum vorsichtig mit einem Cuttermesser ab. Jetzt kannst Du das Kunstwerk an die Wand hängen. Wir empfehlen Klett-Klebebänder oder ähnliche Wandklebebänder. karton kunst geometrische wandkunst vorlage

Wir hoffen, dass Du und Deine kleinen Helfer viel Spaß beim Basteln mit Karton haben werdet. Wenn Deine Wände etwas kahl aussehen, kannst Du jederzeit Deine kleinen Raumausstatter damit beauftragen, Materialien zusammenzusuchen – und ihnen nebenbei beibringen, wie und warum man recycelt.


Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder