PDF

Eine Handpuppe einfach selber machen – eine Anleitung für Kinder und Eltern

handpuppen basteln

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, Handpuppen selber zu machen und dann aufgegeben, weil es zu kompliziert schien? Mit ein paar leeren Toilettenpapierrollen, einer Schnur und etwas Tusche ist es ganz einfach, Fingerpuppen zu basteln. Selbst Kinder können tolle, tanzende Stabpuppen basteln – in nur zwei Stunden. Unsere einfache Anleitung hilft Ihnen und Ihren Kleinen, eigene Fingerpuppen selber zu machen.

Eine Hunde-Handpuppe selber machen – eine Anleitung

Diese süßen Hunde-Handpuppen zu basteln ist nicht nur simpel, sie helfen Ihnen außerdem, Ihre leeren Zewa Toilettenpapierrollen wiederzuverwenden, was den Recycling-Abfall reduziert. Lassen Sie Ihre Kinder mit dem Pinsel auf die Rollen los, damit sie ihre eigenen Hunde-Fingerpuppen selber machen können.

Dauert etwa 2 Stunden

Wir empfehlen, dass ein Erwachsener das Schneiden übernimmt, wenn Sie Handpuppen basteln möchten. Die Kleinen können das Bemalen und Zusammenbauen übernehmen.

Was wird benötigt?

  • 2 Zewa Toilettenpapierrollen
  • Zewa Wisch & Weg Haushaltstücher
  • Bastelmesser
  • Weiße Tusche
  • Pinsel
  • Schwarzer Marker
  • Schere
  • Roter Filzstift
  • 5 biegsame Strohhalme oder Pfeifenreiniger
  • Kulleraugen
  • Wolle
  • 2 Stieleis-Stiele oder Holzspatel
  • Kleber
  1. handpuppen basteln hu ndchen 01Schneiden Sie eine leere Toilettenrolle mit dem Bastelmesser vorsichtig in zwei Hälften. Verwenden Sie eine Hälfte als Kopf und die zweite, ungekürzte Rolle als Körper.
  2. handpuppen basteln hu ndchen 02Als nächstes kann der Nachwuchs beide Teile mit weißer Tusche bemalen und trocknen lassen. Bei Bedarf kann eine zweite Schicht Tusche aufgetragen werden.
  3. handpuppen basteln hu ndchen 03Wenn Kopf und Körper getrocknet sind, können Sie mit dem schwarzen Marker-Stift Punkte aufmalen.
  4. handpuppen basteln hu ndchen 04Schneiden Sie für die Ohren zwei ovale Formen aus einem reißfesten Haushaltstuch (wir verwenden Zewa Wisch & Weg) aus. Anschließend schneiden Sie eine Zunge aus, die Sie mit dem roten Filzstift ausmalen.
  5. handpuppen basteln hu ndchen 05Kleben Sie die Ohren hinten am Kopf, die Zunge vorne an. Dann kleben Sie die Kulleraugen auf.
  6. handpuppen basteln hu ndchen 06Machen Sie als nächstes je ein kleines Loch oben und unten an einer Seite des Kopfes, dann je zwei Löcher vorne und hinten an der Unterseite des Körpers sowie an der Oberseite.
  7. handpuppen basteln hu ndchen 07Schneiden Sie ein Stück Strohhalm als Schwanz ab. Kleben Sie ihn hinten an den Körper. Schneiden Sie dann vier Stücke für die Pfoten ab.
  8. handpuppen basteln hu ndchen 08Schneiden Sie zwei Wollfäden für die Hundebeine ab. Ziehen Sie sie durch die Löcher unten am Körper (ein Stück vorne, ein weiteres hinten), so dass sie an der Unterseite hervorgucken. Stecken Sie dann die Strohhalm-Pfoten auf die Fäden und binden Sie an den Enden große Knoten, damit die Pfoten nicht abfallen.
  9. handpuppen basteln hu ndchen 09Schneiden Sie zwei Stück Wolle ab und fädeln Sie ein Stück durch die Löcher am Kopf und vorne am Körper. Dabei machen Sie einen Knoten in jeden Abschnitt, damit die Wolle nicht verrutscht. Mit dem zweiten Stück Wolle gehen Sie genauso hinten am Hundekörper vor.
  10. handpuppen basteln hu ndchen 10Kleben Sie zwei Stieleis-Stiele zu einem Kreuz zusammen, an dem die Hundemarionette hängen wird. Sobald es getrocknet ist, können Sie die Enden der Wollfäden an die Enden des Kreuzes knoten, so dass Kopf und Körper auf einer Ebene hängen.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Stabpuppen basteln, und können verschiedenste Charaktere herstellen. Wie unsere Anleitung zeigt, kann es ganz einfach sein, Handpuppen selber zu machen. Wenn Sie Toilettenrollen und andere Verpackungsmaterialien verwenden, um Ihre Fingerpuppen zu basteln, nutzen Sie Abfälle sinnvoll und können außerdem wertvolle Zeit mit dem Nachwuchs verbringen, der noch lange mit den lustigen Marionetten spielen wird.


Findest du den Artikel hilfreich?Danke für Ihr Feedback!
oder