Erfahre etwas über die Geschichte…

Wir alle mögen Geschichten, und unsere Produkte haben ihre eigene, besonders Geschichte. Angefangen hat alles...

…unseres Standortes

Im Jahr 1960 wurde die erste Tissue-Maschine in Mannheim-Waldhof gebaut; mit diesem Ereignis wurde der erste Zewa-Markenartikeln produziert. Auch seinen Namen hat das Allzweck-Küchentuch von seinem Standort. Das Kürzel Zewa steht für Zellstofffabrik Waldhof.

…unserer Zewa Wisch & Weg Küchenrolle

1972

Mit dem Küchentuch von der Rolle präsentiert Zewa eine bahnbrechende Erfindung - Zewa Wisch&Weg ist geboren.

1995

Zewa Wisch&Weg präsentiert sich auch in aktuellen Designthemen, wie etwa anlässlich der WM in Russland im Fußball Look oder im Scandinavian Home Design gemeinsam mit Enie van de Meiklokjes.

1999

Zewa überzeugt mit einem verbesserten Herstellungsverfahren (TAD). Das Ergebnis war eine verbesserter Saugkraft und eine spürbar verbesserte Weichheit.

Kontinuierlich wird an der Optimierung der Produkte gearbeitet.
2018

Die neue Generation, mit der einzigartigen Power-X Struktur, hält das Blatt stark und widerstandsfähig während die weichen Polster super-absorbierend sind – sogar im nassen Zustand.

… unseres Zewa Toilettenpapiers

1966

Einführung des neuen Zewa Lind als erstes Toilettenpapier in weicher Papier-Qualität in Deutschland.

1973

Zewa Lind setzt modische Akzente und kommt mit einem dezenten Blüten-Decor auf den Markt.

1975

Einführung von Zewa Moll: 3-lagiges, fühlbar dickeres und weiches Toilettenpapier

1988

Die Produktpalette des Qualitätstoilettenpapiers wird um das ebenfalls 3-lagige Premium-Toilettenpapier Zewa Soft erweitert und eröffnet damit das Marktsegment der superweichen Toilettenpapiere.

1997

Die erste 4-lagige Toilettenpapier von Zewa Soft wird angeboten.

2007

Die Produktqualität von Zewa Soft wird erneut verbessert. Außerdem erhielt die Marke das Patent für die bis heute bekannte Komfort Öffnung.

2017

Der nächste große Launch erfolgt mit Zewa Smart – dem ersten Toilettenpapier ohne Hülse.